Historische Zeitgärten

Dauerausstellung

Landesmuseum Koblenz | Haus der Archäologie

Entdecken Sie auf dem Dach des Hauses der Archäologie Gartenanlagen aus den vergangenen Jahrtausenden: Wie sahen die Gärten der Menschen in der Jungsteinzeit und der Römer am Rhein aus? Welche Pflanzen wuchsen in einem mittelalterlichen Bauerngarten und in einem Selbstversorger-Garten eines Bewohners der Festung Ehrenbreitstein aus den 1950er Jahren?

Begleitprogramm

Gartenkulturen von Steinzeit bis Mittelalter
Nutzgarten oder Quell der Erbauung, oder gar beides? Lassen Sie sich entführen ins Reich der Düfte und Farben, schlendern Sie mit einem Glas kühlen Weines durch die Historischen Zeitgärten und hören Sie ganz nebenbei interessante Fakten und Geschicht(ch)en zur Entwicklung des Gartens und seiner Kultur in Steinzeit, Römerzeit, Mittelalter sowie den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Zudem erfahren Sie dabei auch, wo vieles unserer heutigen Gartenkultur seine Ursprünge hat und dass sich selbst modernste Gärten auf alte Traditionen beziehen.

Termine:
Mi, 05.06.2019, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Mo, 24.06.2019, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr

Treffpunkt:
große Bühne im Retirierten Graben

Kosten:
5,00 € (Führung, Mineralwasser und ein Glas Weißwein)

Anmeldung erbeten unter 0261/6675-1510 oder museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de